Ottis Forum

Lyrik, Prosa, Fotografie und Gedankengut.
Aktuelle Zeit: Fr 19. Jan 2018, 08:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: das gesetz, wonach du angetreten
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 19:50 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 18995
Wohnort: Schweden

das gesetz, wonach du angetreten


es war klar, daß ich nirgends dazugehörte
die spiele fanden ohne mich statt
wenn ich mich hineindrängte, gab es streit

in meinen waghalsigeren verknüpfungen scheint
manchmal ein muster aufzuscheinen
wenn auch jede schrift eine andere überlagert

immer war da doch auch ein traum, ein boot
in dem ruderte ich hinaus in dieses
unbestimmte glücklichsein

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das gesetz, wonach du angetreten
BeitragVerfasst: Mi 29. Mär 2017, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2007, 11:48
Beiträge: 8000
Wohnort: ehemaliges Fürstentum Lippe

smiley_80: smiley_80: smiley_80:

kann ich nachvollziehen

_________________
jedes nicht festgehaltene wort ist ein verlorenes wort - schreiben gegen die zeit, die noch bleibt ©mbpk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das gesetz, wonach du angetreten
BeitragVerfasst: Mi 29. Mär 2017, 15:30 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Mär 2012, 12:00
Beiträge: 4656
Wohnort: Olbernhau

smiley_86: smiley_52:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das gesetz, wonach du angetreten
BeitragVerfasst: Mi 29. Mär 2017, 19:31 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1137

Zitat:
ein boot
in dem ruderte ich hinaus in dieses
unbestimmte glücklichsein


Wenn man sich das erhält - wunderbar!
smiley_1:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das gesetz, wonach du angetreten
BeitragVerfasst: Mi 29. Mär 2017, 20:09 
Offline

Registriert: Di 19. Jan 2016, 20:04
Beiträge: 150

Ja dies Gefühl der Nichtzugehörigkeit, kennen wir wohl alle. Einerseits ist da der Wunsch nicht ausgeschlossen zu sein, andererseits fühlt man sein Anderssein und die anderen natürlich auch.
Im letzten Gedicht hattest du schon das Bild vom Boot, wo man sich auch auf den Wellen treiben lassen kann und nicht weiß wo und wann man ankommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das gesetz, wonach du angetreten
BeitragVerfasst: Do 30. Mär 2017, 06:24 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 18995
Wohnort: Schweden

danke euch!

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das gesetz, wonach du angetreten
BeitragVerfasst: Do 6. Apr 2017, 09:46 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 21606
Wohnort: Wiesbaden

ach ja... smiley_52:

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das gesetz, wonach du angetreten
BeitragVerfasst: Do 6. Apr 2017, 16:46 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 18995
Wohnort: Schweden

genau ...

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de