Ottis Forum

Lyrik, Prosa, Fotografie und Gedankengut.
Aktuelle Zeit: Di 16. Jan 2018, 12:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: warum
BeitragVerfasst: Do 6. Apr 2017, 18:52 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 18990
Wohnort: Schweden

warum


wenn ich so grundlos ins denken gerate
und wieder einmal alles in dichten nebel entgleitet
da dieser winter nun seinem ende zugeht
aus bleichem gestrigem grüne spitzen sich erdreisten
hinauf ins neue grelle sich zu drängen
könntest du mir etwas verraten verräter
du weißt schon von liebe und leben dergleichen
wie sie wieder in die luft gehn aus der sie einst kamen
es geht mir nicht darum wie leicht wir verfliegen
ich schreibe ja dinge also muß ich etwas davon ahnen
und bin nur zu einem recht halbherzigen besuch hier
bevor auch ich weiterziehe balde
jetzt könntest du mir ja doch eigentlich sagen warum
da ich nichts mehr davon haben werde
doch du kennst keinen anlaß keinen grund
du bist die große gleichgültigkeit die du mir verweigerst

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: warum
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 07:41 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Mär 2012, 12:00
Beiträge: 4656
Wohnort: Olbernhau

.... smiley_52:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: warum
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2007, 11:48
Beiträge: 7996
Wohnort: ehemaliges Fürstentum Lippe

smiley_80:

_________________
jedes nicht festgehaltene wort ist ein verlorenes wort - schreiben gegen die zeit, die noch bleibt ©mbpk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: warum
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 20:26 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 21594
Wohnort: Wiesbaden

in allem liegt ein kommen und ein gehen.

mehr gibt es nicht zu wissen... smiley_3:

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: warum
BeitragVerfasst: Sa 8. Apr 2017, 06:04 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 18990
Wohnort: Schweden

sieht so aus ... smiley_24:

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: warum
BeitragVerfasst: Sa 8. Apr 2017, 10:44 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1135

Ach, die ewige Frage. Warum? Und es gibt keine rechtsverbindliche Antwort. Die wir so gern hätten. Als Leitfaden. Als Aussicht. Es gibt nur individuelle Entscheidungen. Und niemand sagt uns, ob wir richtig taten.

Zum Schluss hin fällt mir noch das Wort GleichMUT ein. Das ist es, was ich mir öfter wünsche. Ausgewogen, frohen Lebens und gleichmütig sein.


Sind noch etliche Gedankenfäden im Text und bei mir.
Wie kommt es, dass die Fragen gegen das Ende hin gestellt werden. Als ob wir, wo wir uns lange geplagt haben, ein Recht hätten, jetzt, wenigstens zum Abschluss die "Lösung" zu erfahren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: warum
BeitragVerfasst: So 9. Apr 2017, 20:28 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 18990
Wohnort: Schweden

Naja, ich frage schon ewig lange, das mit dem Antwort-verlangen auf den letzten Drücker war im Gedicht etwas ironisch gemeint. Daß das alles gerade jetzt noch einmal aufkommt, liegt sicher daran, daß ich ein gutes Buch über die Existentialisten lese, in dem die ganze Fragerei meines Lebens noch einmal an mir vorüberzieht. Der Existentialismus hat mich damals nämlich sehr beschäftigt. Wem es ähnlich ging, dem kann ich Sarah Bakewells Buch "Das Café der Existentialisten" sehr empfehlen, es stellt die wichtigen philosophischen Probleme noch einmal in ihrem geschichtlichen Zusammenhang dar. Die Schande ist, daß ich kein einziges aller der rororo-Taschenbücher mit den Werken von Sartre, de Beauvoir und Camus mehr habe, weil sie auf säurehaltigem Papier gedruckt waren und braun wurden und auseinanderfielen. Aber ich glaube, mir reicht auch dieses Buch aus, um die wichtigen Gedanken und Ereignisse noch einmal nachzuvollziehen.

smiley_101:

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de