Ottis Forum

Lyrik, Prosa, Fotografie und Gedankengut.
Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 15:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 437
BeitragVerfasst: Do 27. Aug 2015, 09:45 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 22028
Wohnort: Wiesbaden

Du!
Jetzt hab ich versucht, die Zikade zu überlisten.
Ei die weil die die Hölle ist.
So ein Asylant.
Erklärung.
Erst so ein Boot.
Lauter so Möchtegernflüchtlinge drauf.
Zwischenstopp Kos.
Griechenland.
Heimatland dieses zikadischen Volkes.
Und dann:
Vermutlich sich in nen Rucksack eines Mgfs versteckt.
Von wegen: Ab ins gelobte Land.
Kaum hier angekommen, Asylantrag gestellt.
Iss dann so ne eine einheimische Landgrille für zuständig.
Übliches Blabla.
Von wegen wieso und warum und überhaupt.
Und die Zikade dann: Verfolgung von deutschen Touris in Heimat.
Immer mit den Badelatschen drauf und das ganze Gedöns.
Also ab mit ihr ins Aufnahmelager.
Aber Zikade nicht aus Dummsdorf.
Also nix wie weg.
Auf nen LKW drauf und den Tramp gegeben.
Und schon sind wir hier.
Bei mir.
Ei die weil LKW Pause in mautfreien Zone.
Zikade aus dem Transporter geguckt und sich gesagt:
Hier bin ich Zikade, hier kann ich sein.
Typischer Fall von denkste.
Wo kämen wir denn da hin, wenn da ein jeder vor sich hinzirpt?
Eben?
Ich also dieses ausländische Vieh versucht zu überlisten.
Von wegen: Woll'n wir doch mal sehen.
Taschenlampe unters Dach vom Carport installiert,
wo es sich diese Illegale heimisch gemacht hat.
Sozusagen Zeltlager.
Voll das Täuschungsprogramm.
Von wegen: Iss ja gar nicht Nacht.
Aber man weiß ja wie die sind, diese Mgf. Alle gleich.
Ist dieses Zikadengesocks doch einfach in ein Gebüsch geflüchtet.

Womit wir beim Hans wären.
Der iss sozusagen unser Delkenheimer Kammerjäger.
Kammerjäger in Bezug auf Asylanten, Polen und das ganze Gesocks.
Ich den Hans gestern beim Metzger getroffen.
Und weil der Bauer ist, ich den gefragt, was man gegen so eine Zikade tun kann.
Der dann gleich los.
Von wegen, dass dies das Ergebnis von unsrer Flüchtlingspolitik sei.
Ei die weil diese Möchtegernflüchtlinge alles einschleppen würden.
Man wäre seines Lebens nicht mehr sicher.
Von wegen Ebola und so.
Außerdem könne man seine Enkel nicht mehr auf der Straße spielen lassen,
bei den ganzen verbrecherischen Möchtegernflüchtlingen.
Abschieben und gut ist´s!
Aber nein, unsere Regierung handelt nicht.
Also sitzen die faul hier `rum und kassieren unser Geld.
Wenn er, der Hans, was zu sagen hätte, wüsste er schon was zu tun ist.
Ich den Hans gleich mal gefragt, was er tun würde.
Und er so mit dem Zeigefinger über die Kehle gefahren...
...und im Vertrauen, hat er mir dann ins Ohr geflüstert, was man mit den Booten machen soll.
So von wegen blubb, blubb und so.

Ich also gerade der Zikade mal die Meinung gegeigt.
Voll in die Hansrolle gesprungen.
Von wegen Möchtegernzikadenflüchtling und so.
Ich der alles erzählt, was der Hans so von ihr denkt.
Dann der Zikade den Tag vorgegaukelt.
Die ab in die Büsche und ich die Hansrolle abgelegt.
Horch, ich zur Grille, Friedensvorschlag.
Hier in den Büschen kannste von mir aus zikaden.
Iss weit genug weg vom Haus.
Musst wissen, die Geräusche sind uns fremd.
Aber wir machen ja bestimmt auch Geräusche, die dir fremd sind.
Lass es uns langsam angehen.
Ich denke, von Tag zu Tag, Tschuldigung, Nacht zu Nacht,
werden wir uns mehr aneinander gewöhnen.
Und eines kann ich dir jetzt schon verraten:
Hier hat´s heiße Grillen!

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 437
BeitragVerfasst: Do 27. Aug 2015, 12:51 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 19355
Wohnort: Schweden

auweia, wenn der hans das hört, deinen letzten satz, das mit den einheimischen grillen ... auweia ... smiley_10:
wenn ich du wäre, würde ich schon mal die beine in die hand nehmen ... Bild

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 437
BeitragVerfasst: Do 27. Aug 2015, 17:45 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1270

Zikaden sind doch auch nur andere Grillen!
Wozu mir noch so einfällt, dass mir früher türkische oder arabische Musik fremd und ungemütlich gewesen ist. Dann habe ich die Türkei kennengelernt, Marokko, Ägypten. Auch die dazugehörende Musik.
Ich mag die Lieder und Musik heute gern hören. Nicht alle, naja, ich mag ja auch nicht alles aus Deutschland.

Zum Glück kenne ich keinen Hans. Aber vielleicht habe ich nur noch nicht genug herumgehört.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 437
BeitragVerfasst: Do 27. Aug 2015, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2007, 11:48
Beiträge: 8175
Wohnort: ehemaliges Fürstentum Lippe

Es gibt verdammt viele Hans (Hänse, Hänser?).

Lieber Zikadenmusik als Hansgeplapper ...

_________________
jedes nicht festgehaltene wort ist ein verlorenes wort - schreiben gegen die zeit, die noch bleibt ©mbpk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 437
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 14:31 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 22028
Wohnort: Wiesbaden

Also nicht dass du denkst!
Der Hans iss schon en klore Kerl.
Fünf Polen hat er, sagt der Hans.
Und er hätte sie, weil sie so arme Schweine seien.
Dacht ich für mich: Kannste mal sehen, der Hans.
Doch ein Guter.
Und dann hat er voller Stolz erzählt, dass er ihnen 4€ die Stunde zahlt.
Das wären bei zehn Stunden am Tag immerhin 40€.
Und dass er sie auch bei sich wohnen lasse.
Also drüben, über den Pferden, hätten sie ein Zimmer.
20qm. Kochnische. Fernseher. Doppelstockbetten. Klo und Dusche auf dem Gang.
Halt alles was man braucht, sagt der Hans, fast frohlockend.
Und die Miete wäre ein Witz.
400€. Warm!
Gerademal 80€ pro Mann.
Könnten sich also nicht beschweren, die Polen.
Natürlich Sonntag frei. Kein Ding!
Ei die weil die so gläubig sind, die Polen, sagt der Hans.
Dabei faltet er die Hände und ich denk für mich:
Heilige Scheinheiligkeit.
Der Hans, unser Wohltäter der Polen. Karol Wojtyla der Zweite.
Und im Hintergrund sich der Hans weiter am beweihräuchern.
Von wegen Essen gäbs auch. Für nur 200 Euronen im Monat.
Heiliger Papst.
Hans Karol Wojtyla der Erste.
Der Segen aller Polen.
Und unter uns, sagt der Hans Karol, mir dabei den Ellenbogen in die Rippen stoßend:
Alles steuerfrei. Müssen nix abgeben, die Polen. Alles schwarz!
Oh lieber Gott, denk ich.
Jetzt wirds langsam eng für dich auf deinem Stuhl.
Wenn unser Hans so weiter macht, kannste dir bald eine Arbeitsagentur suchen.
Kannste noch mal ganz von vorne anfangen.
Halt so als Messdiener, oder so.
Aber pass auf, dass dir da keiner an die Wäsche geht.
Und im Hintergrund,
als hätt´s unser zukünftiger Gott schon fast überirdisch wahrgenommen, schwafelt der Hans Karol der Erste:
Die Waschmaschine dürfen sie auch benutzen.
20iger pro Monat!

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 437
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2007, 11:48
Beiträge: 8175
Wohnort: ehemaliges Fürstentum Lippe

smiley_102:
und zur arbeit gefahren werden sie auch für'n 100 pro Monat.
fehlt nicht noch was?

_________________
jedes nicht festgehaltene wort ist ein verlorenes wort - schreiben gegen die zeit, die noch bleibt ©mbpk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 437
BeitragVerfasst: Do 3. Sep 2015, 13:19 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 19355
Wohnort: Schweden

nennen wir das kind doch mal beim namen: sklaverei. der neueste fortschritt in der neoliberalen wirtschaftswelt.
heute weiter verbreitet in der ganzen welt als jemals zuvor in der geschichte der menschheit. in der geschichte europas. fortschritt.

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 437
BeitragVerfasst: Do 3. Sep 2015, 16:37 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1270

Wieder so eine Geschichte, die so bitter ist, dass man sie nur kabarettistisch vorgetragen ertragen kann. Ich. Also ich fühle die Magensäure aufsteigen. Die Tage werden kürzer, ich argwöhne schon immer, dass meine Empfindsamkeit über Herbst und Winter größer wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 437
BeitragVerfasst: Fr 4. Sep 2015, 14:09 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Mär 2012, 12:00
Beiträge: 4893
Wohnort: Olbernhau

...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 437
BeitragVerfasst: Fr 4. Sep 2015, 20:36 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 22028
Wohnort: Wiesbaden

..
.

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de