Ottis Forum

Lyrik, Prosa, Fotografie und Gedankengut.
Aktuelle Zeit: So 11. Apr 2021, 07:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: Do 21. Jan 2021, 17:49 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1674

Ja, ich hab noch ein Tintenfass, dahinein ist in der Früh der Tag gefallen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: Do 21. Jan 2021, 17:54 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 20253
Wohnort: Schweden

oh, der arme tag, da war er dann über und über blauschwarz eingefärbt smiley_5:

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2021, 13:03 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1674

smiley_1: Danke Eva.
Hast du Lust - oder alle anderen auch, eine Wortschlange, nein, eine Satzschlange, eine Satzpolonaise draus machen über die Tage, mitzumachen? Ist so eine Idee von mir.
Immer noch besser als "Projekt nix-is-los".


nichts als ein Satz


Was ich vor mir sehe ist ein wartender baum, ein horchender Stuhl.
22.01.21


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2021, 15:42 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 20253
Wohnort: Schweden

Zitat:
Was ich vor mir sehe ist ein wartender baum, ein horchender Stuhl.


Ein Sprung in die Mitte, die Stille, das wäre es.


(Wie dachtest du denn, liebe Bess, irgendwelche Vorgaben, Bezug auf ein Wort, am Anfang, Ende, inhaltlich? Es gibt ja eine ganze Menge solcher Spiele. Ich mach gern mit) smiley_98:

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2021, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2007, 11:48
Beiträge: 8656
Wohnort: ehemaliges Fürstentum Lippe

"Ja, ich hab noch ein Tintenfass, dahinein ist in der Früh der Tag gefallen.
oh, der arme tag, da war er dann über und über blauschwarz eingefärbt

Ein Sprung in die Mitte, die Stille, das wäre es."
Das Gleichgewicht der Mitte zerspringt in tausend Laute.

So gedacht?

_________________
jedes nicht festgehaltene wort ist ein verlorenes wort - schreiben gegen die zeit, die noch bleibt ©mbpk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2021, 18:58 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1674

Oh wie schön, dass ihr antwortet!
"Gedacht" habe ich mir gar nichts Weiteres, weder Themenvorgaben, noch, ob es zusammenpassen oder aneinandergehören kann.

Und Spiel? Es ist für mich ein Spiel mit der abnehmenden Geduld, der eingesperrten Ruhelosigkeit, der fehlenden Menschen und die positive Nahrung durch sie.

Ist doch fein. Machen wir einfach weiter?!
Was sich ergibt, steht einfach da.
Die Konzentration muss nur für einen Satz ausreichen.
Aber die Sätze dürfen Inspiration sein.
Wer weiß.

:-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: Sa 23. Jan 2021, 14:54 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 20253
Wohnort: Schweden

Wohin geht es, wenn nicht mehr nach vorn hinaus?

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: Sa 23. Jan 2021, 16:13 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1674

Wenn es leuchtete, was in tausend Scherben zerspringt, könnte ich dem zerstörten Dingelchen noch Schönes abgewinnen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2021, 19:50 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 20253
Wohnort: Schweden

Oh Universum, übernimm all dies ...

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2021, 22:06 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1674

Vieles verlässt mich, Orte, Menschen, aber heute hat mich ein Mensch wiedergefunden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: Mo 25. Jan 2021, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2007, 11:48
Beiträge: 8656
Wohnort: ehemaliges Fürstentum Lippe

Die Serendipität fördert manches verlorene zu Tage,
manchmal auch die,
die wir verloren glaubten.

_________________
jedes nicht festgehaltene wort ist ein verlorenes wort - schreiben gegen die zeit, die noch bleibt ©mbpk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: Mo 25. Jan 2021, 15:49 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1674

Heute habe ich ein treffendes Wort gefunden, das unverhofft etwas Schönes beschreibt, aber wegen seiner Sperrigkeit nicht bei mir bleibt, ich muss es notieren, ich muss ein Lexikon konsultieren, ich werde es morgen repetieren.*
:mrgreen:


Serendipität
Herkunft
Erstmals verwendete der britische Autor Horace Walpole, 4. Earl of Orford (1717–1797), den Ausdruck in einem Brief vom 28. Januar 1754 an seinen in Florenz lebenden Freund Horace Mann. Er erläuterte darin, er habe ihn in Anlehnung an ein persisches Märchen mit dem englischen Titel The Three Princes of Serendip geprägt, in dem die drei Prinzen viele dieser unerwarteten Entdeckungen machen. Serendip bzw. سرنديب / Sarandīb ist eine alte, von arabischen Händlern geprägte Bezeichnung für Ceylon, das heutige Sri Lanka, und hat ihre Wurzeln im alten Sanskrit-Namen der Insel, Simhaladvipa.[2] Die weltweite Verbreitung, die der Begriff vor allem in wissenschaftlichen Kreisen erhielt, geht allerdings auf den US-amerikanischen Soziologen Robert K. Merton (1910–2003) zurück. Er findet sich erstmals 1945 in seinem Werk The Travels and Adventures of Serendipity.
Vermutlich stammt die Geschichte der drei Prinzen von Serendip vom indisch-persischen Dichter Amir Chusro. 1557 wurde sie auch von dem italienischen Dichter Christoforo Armeno erzählt. // Quelle: wikipedia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: Mo 25. Jan 2021, 17:59 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 20253
Wohnort: Schweden

Dieses Wort muß ich auch erstmal auswendig lernen, ich kann micht nicht erinnern, daß es mir schon einmal begegnet ist. Dir, Mai Britt, scheint es ja vollkommen geläufig zu sein. Und was für eine exotische Entstehungsgeschichte. smiley_37:

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: Mo 25. Jan 2021, 23:42 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1674

Genau, Eva, fand ich auch. Vokabellernschwierigkeit und Entstehung.
smiley_8:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nichts als ein Satz
BeitragVerfasst: Di 26. Jan 2021, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2007, 11:48
Beiträge: 8656
Wohnort: ehemaliges Fürstentum Lippe

Ich wolte niemanden vor den Kopf stossen.
Ich dachte das wäre bekannt.

Ich kenne nicht viel Fremdwörter und habe Probleme, sie mir zu merken.

Bei uns zu Hause wurden keine Fremdwörter verwendet,
da meine Eltern in einer fremdwortfreien Zeit aufwuchsen.
Aber ich versuche, wenn mir ein Fremdwort begegnet, es zu lernen.
90% fallen aber dennoch dem Vergessen zum Opfer.
Mir ist das Wort irgendwann, irgendwo über den Weg gelaufen.
Es zählt zu den wenigen, die bei mir hängen geblieben sind.
Aber den Hintergrund kannte ich nicht.
Danke für die Recherche.

_________________
jedes nicht festgehaltene wort ist ein verlorenes wort - schreiben gegen die zeit, die noch bleibt ©mbpk


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de