Ottis Forum

Lyrik, Prosa, Fotografie und Gedankengut.
Aktuelle Zeit: Do 26. Nov 2020, 19:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nachdem ich mich ...
BeitragVerfasst: Do 13. Aug 2020, 18:57 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1564

... für "Der Gesang der Flusskrebse" von Delia Owens sehr begeistert habe und einige Zeit später für ein ganz anderes Werk "Dienstags bei Morrie" von Mitch Albom ...

... habe ich die nächsten Onleihebücher begonnen - und bald beendet.
Es ist schwierig, nach einer guten oder/und besonders fesselnden Lektüre neuen Lesestoff zu finden.

Ich lege euch beides ans Herz, die Flusskrebse und das Dienstags bei Morrie.
Mit Lesebegeisterung!

Was liegt bei euch so auf dem Nachttisch?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachdem ich mich ...
BeitragVerfasst: Fr 14. Aug 2020, 13:16 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 20111
Wohnort: Schweden

"Dienstags bei Morrie" ist auch ein Film, nicht wahr? Den habe ich vor ein paar Jahren zufällig gesehen, das Buch werde ich auch noch in meiner Bibliothek suchen.

Im Moment lese ich das "Sommerbuch" von Tove Jansson. Es handelt sich um eine sehr schöne und keineswegs nur idyllische Geschichte zwischen einer herben Großmutter und ihrer Enkelin, die den Sommer im finnischen Schärengarten, der der Hauptstadt Helsinki vorgelagert ist, verbringen.

Bild

Tove Jansson (1914-2001) ist die finnische Künstlerin, die die Mumingestalten und -geschichten erfunden hat. Wichtiger war ihr selbst eigentlich ihre bildnerische Kunst, aber der internationale Erfolg ihrer Muminbücher hat ihr zumindest ein materiell gesichertes Leben beschert. Später in ihrem Leben hat sie auch viele Kurzgeschichten geschrieben und erwies sich als eine für mein Empfinden ausgezeichnete Schriftstellerin.

Soweit ich sehen kann, sind alle ihre Erzählbücher übersetzt und auf dem deutschsprachigen Buchmarkt vorhanden.
Ich möchte sie, zusammen mit den Muminbüchern, gern warm empfehlen.
Und falls ihr eine Biografie über sie findet - sie war eine sehr interessante Frau und hatte ein spannendes Leben.

smiley_101:

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachdem ich mich ...
BeitragVerfasst: Fr 14. Aug 2020, 19:38 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1564

"Das Sommerbuch" habe ich gelesen. Sehr schön, Alt und Jung, dabei Natur und schnörkellos, irgendwie klar.
Ich habe sogar zwei Geschichtenteile meiner Demenzpatientin vorgelesen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachdem ich mich ...
BeitragVerfasst: Fr 14. Aug 2020, 21:25 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 20111
Wohnort: Schweden

Oh, wie schön! smiley_98:

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachdem ich mich ...
BeitragVerfasst: So 16. Aug 2020, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2007, 11:48
Beiträge: 8561
Wohnort: ehemaliges Fürstentum Lippe

ich lese gerade dänische Ebooks,
wie immer in Dänemark.
Z.Z. habe ich die Holst-Familie im Visier:
Hanne-Vibeke Holst, die mehrfach ausgezeichnet wurde:
Nattenskys (Ich kann es nicht auf deutsch finden: Der Kuss der Nacht).
Es handelt von einer jungen Frau, die von Jüttland nach Kopenhagen zum Architekturstudium geht
und im Strudel der Grossstadt sich zurecht finden muss.
Die Autorin hat eine Triologie der Macht geschrieben von der ich bisher nur einen Band gelesen habe, zu deutsch: "Seine Frau".
Von ihrem Vater Knud Holst habe ich einige Kurzgeschichten gelesen.

Ausserdem habe ich von Maja Lund "Die Geschichte des Wassers liegen".
Damit komme ich aber nicht so gut voran.

_________________
jedes nicht festgehaltene wort ist ein verlorenes wort - schreiben gegen die zeit, die noch bleibt ©mbpk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachdem ich mich ...
BeitragVerfasst: So 16. Aug 2020, 17:04 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 20111
Wohnort: Schweden

Ich habe das mal notiert, diese Bücher sind bestimmt übersetzt worden und in meiner Bibliothek vorhanden, Hanne Vibeke Holst auf jeden Fall, sie ist seit langem auf meinem Radar, und Macht interessiert mich immer.

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachdem ich mich ...
BeitragVerfasst: So 16. Aug 2020, 17:35 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1564

Es ging mir genau so mit Maja Lund, Die Geschichte des Wassers.
Kein Hereinkommen, Lustlosigkeit.
Manchmal liegt es auch am falschen Lesemoment bei mir selbst.
Vielleicht habe ich aber auch gerade von gruseligen Zukunftsvisionen die Nase voll.
:mrgreen: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachdem ich mich ...
BeitragVerfasst: Mo 17. Aug 2020, 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2007, 11:48
Beiträge: 8561
Wohnort: ehemaliges Fürstentum Lippe

Ich hatte die Maja Lund für meine Mutter gekauft (Großschrift), aber sie hat es nie gelesen, weil ihr das lesen immer schwerer fällt. Es war so die Zeit, bevor sie das Lesen aufgab.
Ich dachte immer es liegt bei mir an der Übersetzung, ich hadere immer mit Übersetzungen, weshalb ich lieber, wenn es geht das Original lese. Aber interessant, dass es dir genauso geht.

_________________
jedes nicht festgehaltene wort ist ein verlorenes wort - schreiben gegen die zeit, die noch bleibt ©mbpk


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de