Ottis Forum

Lyrik, Prosa, Fotografie und Gedankengut.
Aktuelle Zeit: Mi 20. Jun 2018, 02:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: So geht das VI
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2012, 08:52 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 21837
Wohnort: Wiesbaden

Vor ein paar Nächten traf ich Douglas nach langer Zeit wieder einmal.
Wir saßen schweigend an der Bar des Restaurants am Ende des Universums.
Der ein und andere Donnergurgler hatte sich bereits in uns manifestiert.
Ich hasste die dabei entstehenden Geräusche, liebte die rauschhaften Bilder.
Für alle, die nicht um die Wirkung des Gurglers wussten, musste es klingen,
als habe sich ein alphornblasender Lindwurm in mir breit gemacht, der selbstverständlich
beim Blasen nicht vergaß, ordentlich Feuer zu geben. Es vesuvte sozusagen in mir,
während mir mein Gehirn vorgaukelte, ich vögelte gerade die Emanze von Gzirr.
Gerade als…packte mich Douglas beim Kragen und schrie mir ins Gesicht:
‚Ihr Kacker nehmt euch alle viel zu wichtig. Dabei seid ihr alle nur ein Furz.
Ein unbedeutendes Gas, kurz entweichend und Puff!
Glaubst du vielleicht, das Kosmoversum hätte Interesse an dir‘?
Da ich um die Wirkung der Donnergurgler weiß, selbst schon am Rande einer Implosion stand,
antwortete ich:
‚Stimmt schon, Douglas. Was sollte das Universum für ein Interesse an uns haben‘?
Ich glaubte sogar an meine Worte, wusste ich doch wie weit mir Douglas in Sachen Unendlichkeit voraus war.
Wenn sich einer mit intergalaktischen Fürzen auskannte, dann er…von meiner Magen-Darm-Sektion einmal abgesehen.
‚Ich komme gerade‘, dirigierte er gerade wortstark weiter, ‚von einer Audienz bei Gott‘!
‚Bei Gott‘!?
‚Na ja, auf jeden Fall trug der Typ `nen langen weißen Bart und faselte dauernd was vom Frieden‘.
‚Das hat doch nichts zu sagen, Douglas, anwortete ich, das könnte jeder x-Beliebige des galaktischen
Rats gewesen sein. Natürlich auch Gott. Aber weißte! Gott habe ich bisher nur im Donnergurgler
gefunden…na ja, manchmal auch bei der Emanze von Gzirr‘.
‚Wie jetzt! Du auch‘?
‚Warte mal, warte mal. Beziehst du dieses ‚wie jetzt – du auch‘ auf den Donnergurgler oder die
Emanze on Gzirr‘?
‚Auf beides‘!
‚Was? Du willst mir doch nicht etwa sagen, du fickst meine Emanze von Gzirr‘?
‚Momente mal! Das ist doch wohl ein Widerspruch in sich. Wie könnte die Emanze! von Gzirr allein
deine Gespielin sein‘?
‚Aber sie versprach mir ewige Treue‘!
‚Die versprach sie auch dem Rest des Universums‘.
In diesem Moment gab es eine heftige donnergurglersiche Eruption, die mich in meinen Grundfesten
erschütterte. Mein Körper rüttelte und schüttelte sich aufs Heftigste.
Ich hörte eine weit entfernte Stimme, wie aus den tiefen eines schwarzen Lochs, rufen:
‚Wer ist die Emanze von Gzirr?! Und wieso hast du mit ihr gefickt‘?!
‚Sprach ich im Schlaf, holde Maid‘, entfuhr es mir, worauf die holde Maid mir wortwörtlich erläuterte,
dass ich ‚holde‘ von nun an ersatzlos streichen könne. Ich versuchte zu erklären, von wegen, dass
wir im Träume ausgeliefert, ja, unschuldig gar, weil nicht bei Sinnen.
Dieses ‚bei Sinnen‘ hätte ich wohl lieber sein lassen, denn mein Maid meinte daraufhin, dass ich wohl nicht mehr bei Sinnen sei.
Da wären doch 100pro Bedürfnisse, die sich im Traume manifestierten. Mein Argument, dass sich nur der Donnergurgler manifestiere,
trug nicht zur Friedenstiftung bei.
‚Douglas ist schuld, Douglas‘, rief ich, ‚immer wenn er sich in meine Träume manifestiert, kommt so ein kosmische Geschichte dabei heraus,
gerade dann, wenn ich mit ihm an der Bar im Restaurant am Ende des Universums sitze und Donnergurgler mit ihm schlürfe‘.
‚Soll ich dir sagen, was ich von deinen Geschichten halte, holder Herr‘, fragte meine Frau, mit dem Lächeln des Verstehens, des Verständnisses, um die Augen.
‚Ja, sag es mir, holde Maid‘, antwortete ich, wimperklimpernd.
‚Sciene Fiction, du Arsch‘ schrie sie mich an und errichtete eine unsichtbare Mauer in der Mitte des Bettes.
Seit dieser Nacht versuche ich es immer wieder mit Friedensverhandlungen. Von wegen ‚die Mauer muss weg‘ und so.
Leider erhalte ich auf meine Bemühungen die immer gleichen sonoren Antworten.
‚Flieg doch auf `nen Donnergurgler zu deinem Freund Douglas. Da könnt´ ihr dann eure Erfahrungen mit der Emanze von Gzirr austauschen.
Prost und gute Nacht‘!

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: So geht das VI
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2012, 12:55 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 19221
Wohnort: Schweden

coole maid ... hihi Bild smiley_2: :mrgreen:

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: So geht das VI
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2012, 16:03 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Mär 2012, 12:00
Beiträge: 4824
Wohnort: Olbernhau

Eva hat geschrieben:
coole maid ... hihi Bild smiley_2: :mrgreen:


smiley_102: smiley_36:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de