Ottis Forum

Lyrik, Prosa, Fotografie und Gedankengut.
Aktuelle Zeit: Sa 24. Sep 2022, 16:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Sa 12. Feb 2022, 17:55 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 2006

Jetzt gerade
hat sie einen noch eben hellen Himmel verlassen und mit rauchigem Rot überzogen. Bis zuletzt saß ich am Schreibplatz in der Sonne, saugte regelrecht das Strahlen auf. Schiebe die Klagen in den Hintergrund (warum hast du uns so lang allein gelassen?), formuliere äußerst vorsichtig den Wunsch nach einem Mehr ihres Lichts. Morgen. Und am nächsten Tag. Als hätte sie nun endlich einer Ertrinkenden den Rettungsreifen zugeworfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Sa 12. Feb 2022, 18:00 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 23413
Wohnort: Wiesbaden

Also gut, einen sonnigen Tag schenke ich dir noch. Aber dann...

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Sa 12. Feb 2022, 22:36 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 2006

Geizhals


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Di 15. Feb 2022, 15:03 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 2006

Bildstörung. Jetzt gerade. Gedankenbruch.
Diese Störung beim Schreiben immerfort. Tür auf, Schrank, wieder raus. - Tür auf, Stapel in Schrank, wieder raus. - Krampfhaft versuche ich meinen Gang im Kopf festzuhalten. Tür auf, liebevolle Frage, was wollen wir essen?
Ich habe es auch schon mit "ich möchte jetzt mal nicht gestört werden" versucht. Ich glaube, er kann nicht ohne mich. Tür geht vorsichtig auf, ein Arm mit einer Scheibe Käse schiebt sich vor. Für mich. Weiß nicht, welche Mimik vorher in meinem Gesicht arbeitete, jetzt jedenfalls sagt sie: lächeln. Lächeln ist jetzt angesagt. Das muss so sein.
Und wischt auf dem Weg durch den Kopf alle Gedanken weg.

Und wieder geht die Tür auf. Etwas wird geholt, vielleicht die Brille. Etwas fällt runter. Jedes zweite Mal fällt etwas runter.

Matter werde ich. Und nun bin ich endgültig auf und davon. Öffne und überfliege einen Literatur-beitrag.
Bin keine Schreibende mehr.
Keine Denkende.
Bin einfach eine kränkelnde Person mit leichter Übelkeit und einem Halbmond auf dem Hals, der drückt kantig und krallt sich fest.
Der kleinere Teil, Dunkelseitenteil, bin ich. Verdeckt. Die dem Licht abgewandte Seite.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Mo 21. Feb 2022, 11:41 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 2006

Jetzt gerade
beobachte ich den Futterspender an der Gittertür. Habe ihn vor zwei Stunden dorthin gehängt, nachdem er in der kleinen Birke so vom Sturmwind gebeutelt wurde, dass er sich ständig fast völlig entleerte. Von selbst. Im Sommer werde ich der keimenden Sonnenblumen kaum Herr werden!
Die Meisen haben den neuen Ort noch nicht entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Sa 26. Feb 2022, 12:42 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 2006

Jetzt gerade
füttere ich die Vögel. Rotkehlchen freuen sich in kleinen Melodiebögen. Amseln jagen. Alle. Auch ihresgleichen. Unverträglichkeit ist überall.
Rituale werden wichtiger. Nach dem Ausruhen am Nachmittag gemeinsam am Tisch, Tee trinken oder Kaffee.
Ich sehne mich nach Kindheitskost. Spiegeleier. Kirschpfanne. Kartoffelpuffer. Als seien dies die Fischstäbe, die das Korsett halten das mich hält, bitte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Mo 28. Feb 2022, 12:43 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 23413
Wohnort: Wiesbaden

Gelbe Sonne, blauer Himmel.
Selbst das Firmament bezieht Stellung.

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Mo 28. Feb 2022, 18:00 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 20616
Wohnort: Schweden

hoffentlich hilft es smiley_86:

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Fr 4. Mär 2022, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2007, 11:48
Beiträge: 8929
Wohnort: ehemaliges Fürstentum Lippe

Eva hat geschrieben:
hoffentlich hilft es smiley_86:


Da schließe ich mich an.

_________________
jedes nicht festgehaltene wort ist ein verlorenes wort - schreiben gegen die zeit, die noch bleibt ©mbpk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Sa 12. Mär 2022, 14:54 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 2006

Jetzt gerade zurückgekommen.
Tatsächlich, die Zeit ist verstrichen, die zwischen der ersten Boosterimpfung und einer weiteren zu liegen hat. Wir gehören zur Gruppe der 70jährigen und somit zur empfohlenen weiteren Impfung.
Recherchiert und eine Samstag-Impfmöglichkeit entdeckt. Mönchengladbach.
Termine online in unkomfortablem und widersprüchlichem Formular. Endlich haben wir sie. Im Minto, diesem großen Einkaufszentrum.
11 Uhr kommen wir an, wie wenige Menschen in diesen shopbestückten riesigen Kaufhallen zu sehen sind.
Im Impfzentrum ein Mitarbeiter und ein Arzt. Viele leere Stühle. Freie Kabinen. Weiße Räume im Braun-Design. Aufklärende Sätze, dann den Arm freimachen.
Nun beobachten, ob abends das vertraute Fiebern einsetzt. Noch fühle ich mich wie immer, spüre die Hoffnung auf besseren Schutz nur im Hirn. Wir wünschen uns gegenseitig ein schönes Wochenende, die Mediziner und wir Vorsichtsmenschen. Masken tragen alle. Noch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2022, 22:08 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 2006

gerade jetzt, denke ich, ist der unliebsame Besuch gegangen. Wer kennt das nicht? Die liebe Verwandtschaft. Onkel, Tanten. Früher waren außer Mama, Papa, Oma, Opa alles Tanten und Onkels. Gegenüber der Mann mit dem Hund. Sag dem Onkel schön guten Tag! - Nebenan das Haus mit der klavierspielenden Frau. Nun gib der Tante schön die Hand! Echte Tanten gab es natürlich auch, aber wenige. Und Nenntanten. Eine kenne ich seit meiner Kindheit. Und nannte sie "Frau M". Nun klebt sie noch immer irgendwie mit mir zusammen und ich fühle mich kindlich handlungsunfähig und untergebuttert. Sie wird jetzt Tante M genannt werden.
Als ich nun dachte: Sie ist weg, was für ein Glück, sie ist weg! und in die Küche ging, sah ich ihre Handtasche auf dem Stuhl liegen. Das Glück schnurrte zusammen wie ein angestochener Luftballon. Da, diese Tasche, lag still da und schrie zugleich zu mir: man lässt immer etwas liegen, wenn man wiederkommen will.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2022, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2007, 11:48
Beiträge: 8929
Wohnort: ehemaliges Fürstentum Lippe

smiley_52:
das Leben ist schon schwer
manchmal noch schwerer

Ein paar Gedanekn, die mir beim Lesen kamen:
Ja, früher war das so. Das kenne ich auch noch.
Als Kind von Flüchtlingen aus dem Osten
... Hochzeitsgeschenk meiner Eltern war die Gründung der DDR ...
hatte ich viele (Nenn-)Onkels,
nur meinen echten Onkel (Schwager meiner Mutter/ Vetter dritten/vierten? Grades meiner Mutter und Tante) kannte ich nicht.
Als die Grenze fiel, lernte ich meinen Onkel erst richtig kennen; er starb leider nur wenige Jahre danach.
So ist das mit Onkels und Tanten.

_________________
jedes nicht festgehaltene wort ist ein verlorenes wort - schreiben gegen die zeit, die noch bleibt ©mbpk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Mo 27. Jun 2022, 12:07 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 23413
Wohnort: Wiesbaden

Wir haben für unsere Familie aus der Ukraine jetzt eine Wohnung hier in Delkenheim gefunden.
Die Kiddies sind gut eingegliedert in unserer Grundschule bzw. Gymnasium in Wiesbaden.
Viele viele Helfer haben uns bei der Einrichtung der Wohnung beigestanden.
Hier hatte einer einen Tisch, Stühle, Schränke, Betten, eine komplette Küche usw.
Einfach geil!
Darias Mann und ihr Sohn kämpfen weiterhin in der Ukraine.
Alles haben Angst. Die Schwiegertochter um ihren Mann und ihren Schwiegervater.
Daria um Mann und Sohn, und die Kinder um Opa und Papa.
Ich kann das alles in ihren Gesichtern lesen.

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Mo 27. Jun 2022, 19:21 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 2006

Wenn ich vom Unglück anderer, ihrem schwierigen Leben, ihren Ängsten höre - schäme ich mich meiner finanziellen und Arbeitssorgen.

Toll, dass ihr wenigstens für die Geflüchteten Hilfe sein konntet und andere Helfer motiviert habt.
Hoffentlich kommen nur gute Nachrichten zu euch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jetzt gerade
BeitragVerfasst: Di 28. Jun 2022, 06:55 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 20616
Wohnort: Schweden

Es ist gut, wenn man etwas tun kann. Eine smiley_52: für euch.

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de