Ottis Forum

Lyrik, Prosa, Fotografie und Gedankengut.
Aktuelle Zeit: Fr 23. Feb 2018, 19:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das Foto
BeitragVerfasst: Sa 12. Mär 2016, 09:19 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

Bild


Das Foto

Wenn ich auf mich niederblicke:
traurig trotzig traumverloren

ist mir
als sei dies Mädchenleben nie geschehen
bloß einer Fremden
die ich vormals kannte und verließ

mit jener zähen Kraft
die sich der Welt entgegenstemmt
den Widrigkeiten ausweicht

und niemals niemals
bricht


Zuletzt geändert von Magenta am Sa 12. Mär 2016, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: Sa 12. Mär 2016, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Aug 2005, 17:18
Beiträge: 4422
Wohnort: Brachelen

So ein schönes Foto.
Der Text macht mich traurig.
Wobei ich überlege, ob das Leben VOR dem Foto schrecklich war oder NACHHER? smiley_35:

_________________
Lache, wenns zum weinen nicht reicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: Sa 12. Mär 2016, 14:25 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 19040
Wohnort: Schweden

sei wie der bambus, sagt zen

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: Sa 12. Mär 2016, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2007, 11:48
Beiträge: 8019
Wohnort: ehemaliges Fürstentum Lippe

smiley_49:

Das Kind vor dem Zaun:
Im ersten Moment habe ich an die Situation der deutschen Teilung gedacht.
Warum weiß ich nicht.
Zwar wurden wir von unserer Familie getrennt,
aber wir waren alle von der Grenze weit weg.

_________________
jedes nicht festgehaltene wort ist ein verlorenes wort - schreiben gegen die zeit, die noch bleibt ©mbpk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: Sa 12. Mär 2016, 19:01 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

Liebe Gerda,
deine Frage ist berechtigt; ich habe deshalb die Zeichensetzung geändert und das Wort "Mädchen" eingefügt. So kommt klarer rüber, was ich meine.

Danke schön für den Tipp. smiley_1:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: Sa 12. Mär 2016, 19:08 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

Liebe Eva,
da haben das Zen und du vollkommen recht.
Aber wie viel Zeit muss verstreichen, bis ein kindlicher Mensch dies begreift ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: Sa 12. Mär 2016, 19:15 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

Hallo Bess,
das ist eine ganz eigentümliche Deutung: unwahr und gleichzeitig wahr.
smiley_102:
Die vermeintliche Grenze ist nämlich ein Knick in diesem alten Foto, den ich - als stolze Photoshop-Eignerin - hätte locker wegmachen können, aber nicht wollte. Gerade der Knick und die Kratzer haben ja ihren ganz eigenen Charme.
Andererseits bin ich gebürtige Westberlinerin und hatte natürlich "drüben" Verwandte, die ich anfangs noch besuchen konnte, dann aber nicht mehr.
Tja. Wie gesagt: passt und passt nicht ...

Liebe Grüße an euch alle
Heidrun


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: Sa 12. Mär 2016, 19:29 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1150

Das Lob gebührt Mai Britt.
smiley_1:

Sein Kinderleben abspalten, aus der Haut schlüpfen und neu beginnen.
Ein starker Mensch wird beschrieben, die letzten Zeilen sind mir eindrücklich und wichtig.

Ach, dachte ich bei dem Foto, Stoffkleidchen in Karo. Etwas Ähnliches habe ich zur Einschulung getragen. Genäht von einer lieben Tante aus einem alten Frauenkleid. Die feinen Stiefel, die ungerippten Strümpfe, da war klar, dass zwischen diesem Foto und meinem Kleidchen einige Jahre liegen müssen.
Sehr hübsch. Fröhlich sieht das Mädchen nicht aus. Du hast es wohl als charakteristisches Abbild dieser Zeit für dich ausgewählt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 11:06 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 21649
Wohnort: Wiesbaden

Manchmal geschehen Dinge in der Kindheit, die man nicht abstreifen kann.
Möglich scheint mir ein, das Kind als stillen Begleiter neben sich zu dulden.
So etwas wie in 'A Beautiful Mind'. Für mich der einzige Weg.

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 11:41 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

O, entschuldige die kleine Verwechslung, Bess. smiley_57: -
Ich denke, dass wir uns in etwa zeitgleich bewegten und immer noch bewegen. Schon seinerzeit gab es ja die berüchtigte Schere zwischen Arm und Reich oder zwischen Arm und weniger arm.
Im zerbombten Berlin dauerte es bekanntlich Jahrzehnte bis die Bevölkerung in Arbeit war und das sog. Wirtschaftswunder seinen Lauf nahm. In diesem (späten) Zwischenreich bin ich aufgewachsen.
Bin mit angestrickten Pullovern großgeworden, umgeänderten Kleidern und Jacken aus rauen Stoffen, mit hässlichen Strümpfen und beulenden Trainingshosen.
Und es gab Jeanette in meiner Schulklasse, deren Mutter als Bardame "bei den Amerikanern" arbeitete, und die wie eine kleine Prinzessin ausgestattet war. Das tat schon weh. - smiley_5: smiley_14:
Bei wichtigeren Gelegenheiten (Einschulung) wurde ich aber ebenfalls artig in Samt gekleidet, wie du gleich sehen wirst:

Bild

Und natürlich gab es glückliche Momente. Ich liebte die Schule und später die Hochschulen, das Lernen und das Lehren. - Wer weiß schon, ob diese Neigung unter günstigeren Umständen so stark ausgeprägt worden wäre. Eine, die mir immer Glück war.
Bis die Tage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 11:48 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 21649
Wohnort: Wiesbaden

:thumbup:

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 11:56 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

Lieber Otto,
wir haben uns ja schon öfter über diesen Punkt unterhalten. Und du hast ganz richtig erspürt, dass mein Geposte etwas mit deinen vorhergegangenen Beiträgen zu tun hat.
Mir ist es ja selber erst spät gelungen, fast all dies abzustreifen (ganz wird es wohl niemandem gelingen) und als ältere Erwachsene die Verantwortung für mich und mein Leben zu übernehmen. -
Ein Allheilmittel gibt es nicht. - Durch dich habe ich aber gelernt, dass es durchaus gut tun kann, einmal darüber zu berichten, was ich sonst grundsätzlich nicht mache.
Jetzt aber Schluss damit: Der Frühling naht mit Macht und "Weidenkätzchen schnurren laut ..."
smiley_101:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 12:04 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 21649
Wohnort: Wiesbaden

Hinaus, hinaus
die Pollen warten schon

:mrgreen:

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 13:56 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

Pollen haben gar nüscht gegen mich. smiley_2:

Leider kann ich nicht widerstehen und poste ein letztes, drittes Kindheitsfoto, das mich als "Schwarzen Blitz" zeigt, einer derzeit berühmt-berüchtigten Rollschuhläuferin. Denkt man gar nicht, weil die so scheu guckt ... smiley_65: smiley_101:

Bild


Zuletzt geändert von Magenta am So 13. Mär 2016, 13:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Foto
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 13:58 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 21649
Wohnort: Wiesbaden

smiley_38:

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de