Ottis Forum

Lyrik, Prosa, Fotografie und Gedankengut.
Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 17:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2016, 06:29 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

Bild


0,80 x 0,80 m, Öl auf Leinwand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2016, 08:27 
Offline

Registriert: Di 19. Jan 2016, 20:04
Beiträge: 150

O, das gefällt mir, auch die unruhigen Farben. Du malst in Oel? HAbe ich früher auch gemacht und hat mir am besten gefallen, aber mein Mann verträgt den Geruch nicht so gut in der Wohnung. Hab auch wieder einen neuen Vogel gemalt, einen Storch diesmal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2016, 17:16 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

Ein herzliches Dankeschön, Beate. smiley_1: smiley_3:
Ja, Malen in Öl ist für mich (farblich) die Königsdisziplin, bietet m. E. auch die besten Ergebnisse. Und ich mag den Geruch.
Andererseits verstehe ich schon, dass manche eher allergisch reagieren. Mittlerweile gibt es auch sehr hochwertige Acrylfarben, die ich mir bei Bedarf im Großhandel besorge.
Wenn ich male *seufz
Das Vogelbild ist schon älter, aber ich merke immerhin, wie es mir wieder in den Händen und in der Nase kribbelt ... (ach, das Leinöl smiley_2: ). Und daran seid ihr Lieben nicht ganz unbeteiligt. -
Um Otto versammeln sich halt die inspirierenden Vielseitigen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2016, 19:14 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2005, 17:20
Beiträge: 19317
Wohnort: Schweden

ein kleiner stopft einen großen schnabel - ein gefräßiger, unheimlicher kuckuck?

_________________
bye, bye, my I


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2016, 19:53 
Offline

Registriert: Di 19. Jan 2016, 20:04
Beiträge: 150

ja, der große mit den roten Augen war mir auch etwas unheimlich. Werde vielleicht doch noch mal mit den Oelfarben beginnen, weil sie sich so schoen verschmieren und übermalen lassen. Meine 1. Bilder sind alle mit Oelfarben gemalt.
Versuche mal euch meinen neuen Vogel zu schicken....
Bild
und wenn ich schon mal dabei bin auch die anderen beiden Bilder. Hab immer noch Probleme damit die Datei zu finden.


Bild
Hat nur eins geklappt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2016, 20:55 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2015, 21:02
Beiträge: 1259

Oh, dieser Vogel kann fliegen, kann fahren - aber ihm ist der Schnabel gebunden, er kann nicht sprechen, nicht singen.
(Und dieses weiße Gebilde erinnert mich an einen fetten Engerling, ängstigt mich.)
Ich schenke dem Vogel eine Schere.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2016, 21:30 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Mär 2012, 12:00
Beiträge: 4879
Wohnort: Olbernhau

oh, das ist fein, dass sich die malerei hier schön belebt ... und ich nimmer so allein smiley_45:

und diese unterschiedliche interpretation "vogel" in seinen variationen so interessant gestaltet - sehr schön beide smiley_102: :thumbup:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2016, 00:01 
Offline

Registriert: Di 19. Jan 2016, 20:04
Beiträge: 150

Danke für eure Kommentare. Interessant für mich die Beobachtung, dass der Vogel nicht sprechen und singen kann. Eine andere Sichtweise, die auf die Bedürftigkeit des Storches hinweist. Du hattest es schon mal bei Klein Melanie in einer anderen Weise interpretiert, dass sie den Vogel hypnotisiert und nicht der Vogel eine Gefahr darstellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2016, 07:19 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

Wer sprach hier vom Kuckuck?
Volltreffer, Eva. smiley_1: Aber auch der Gebende schaut etwas tückisch in die Welt, die Fütterung scheint ihm zur Last zu werden.
Zu diesem Thema gäbe es viel zu erzählen. Aber ein Bild sagt ... und so isses.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2016, 07:28 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

Hallo Beate,
m. E. bringt der Storch hier ein Baby. Dazu stehen ihm diverse Beförderungsmittel zur Verfügung. Neben den Flügeln auch Räder (Superidee!).
Andererseits wirkt der Storch auf mich nicht freundlich, er wendet den Kopf ab, hält das Kind wie ein eher lästiges Paket - und zeigt einen leicht tückischen Blick. Vielleicht, weil er durch seine ständigen Transporte am Klappern gehindert wird?
Das andere Werk erinnert mich an verhedderte Tonbänder, an ein unauflösbares Gewusel, das keine nachträgliche Ordnung mehr zulässt.
Du malst Bilder, die zum Nachdenken bringen.
smiley_1:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2016, 14:09 
Offline

Registriert: Di 19. Jan 2016, 20:04
Beiträge: 150

die Idee kam mir auf einer Ausstellung Dreiecke und Kreise, die miteinander in Beziehung standen. Dann wurde ich weiter angeregt über Keith Hearing mit seinen poppigen Farben und dann frühe Erinnerungen, dass Storchen die Babys bringen und Zuckerwasser (bei mir Zuckerwatte) ans Fenster gestellt wurde und der Mutter ins Bein gebissen wurde. Mein Storch scheint überlastet (habe/hatte 8 Schwestern) und da ist es mit dem Klappern wohl immer weniger geworden......
Die Wege sind einfach so entstanden. Vielleicht, weil man zu oft im Kreis denkt und dann die Orientierung etwas verliert.....
Und natürlich ist der gelbe Vogel zu kopflastig und sollte mehr auf seine Gefühle achten.
Danke für eure Rückmeldungen und Anregungen. smiley_1:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Di 15. Mär 2016, 07:18 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

Hier noch ein frühes Vogelbild, das ich aber immer noch gern mag ...

Bild



Öl auf Leinwand, 1,20 x 0,80 m (hatte anfangs einen steten Drang zum Großformatigen smiley_65: )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Di 15. Mär 2016, 10:21 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Apr 2003, 13:46
Beiträge: 21988
Wohnort: Wiesbaden

ob es ihr wohl gelingt, den stummen vogel zum singen zu bringen?

_________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ich hatte schon mehrere Vögel ...
BeitragVerfasst: Di 15. Mär 2016, 13:19 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

Auf jeden Fall! smiley_65:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Pralle Schöne ohne Vogel
BeitragVerfasst: Do 17. Mär 2016, 18:26 
Offline

Registriert: Do 18. Feb 2016, 16:54
Beiträge: 289

Bild

Öl auf Leinwand, 1,20 x 0,80 m


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de